Fachpartner-Login

EQ AIR Compact für große Gebäude

Effizienzoptimierte Energieproduktion

Das Großformat der EQ AIR Luft/Wasser-Wärmepumpe mit integriertem Inverter passt den Energie-Output laufend, ohne Temperaturschwankungen an den jeweiligen Bedarf im Gewerbe- oder Industriegebäude an.

Modulierende Inverter für Heizung/Kühlung und Warmwasser

Konst VL

Vorteile Modulation

  • Niedrige Vorlauftemperaturen -> geringer Strombedarf -> 80% nutzbare Gratisenergie
  • Kein häufiges An-/Ausschalten oder Lauf unter Volllast, daher höhere JAZ und COP
  • Hohe Laufruhe für längere Lebensdauer und leisen Betrieb
  • Genaue Raumtemperierung wird schnell erreicht
  • Noch mehr Effizienz durch Eigenverbrauchsoptimierung mit Photovoltaik

Dimensioniert für den hohen Bedarf

Mit den neuen Inverter-Modellen EQ AIR Compact 722 und 1030 werden das ganze Jahr große Energiemengen im optimalen Leistungsbereich erzeugt: Wärme bei hoher Heizlast im Winter, Kühlenergie im Sommer und ganzjährig die erforderliche Energie zur Warmwasserbereitung. Für jede EQ Wärmepumpen gibt es den 35%-Zuschuss der Bundesförderung für effiziente Gebäude.

Mehrfamilienhaus oder auch Gewerbegebäude

Mit EQ AIR Compact 722 oder 1030 bietet EQtherm® mehr Flexibilität bei der Heizleistung: Denn die neuen Modelle können einen Gebäudeenergiebedarf von 124 kW zum Heizen und 100 kW zum Kühlen decken. Die Kompaktgeräte zur Außenaufstellung (ohne aufwändige Vorarbeiten) eignen sich für große Wohngebäude, entsprechend auch für Gewerbe- und Industriegebäude: ideal (bis zu) 4-fach kaskadierbar.

Vorteile

  • 80% Gratisenergie, förderfähiger COP ab 3,41
  • Verbrauchsarm durch modulierende Inverter
  • Laufruhig für Außenplatzierung
  • Hochwertig und langlebig
  • Noch effizienter bei Betrieb mit Naturstrom (ideal: aus Photovoltaikanlage)
  • Bei PV-Anlage: Eigenverbrauchsoptimierung mit E-SMART (digitales Verbrauchsmanagement für PV-Strom)

1 Wärmepumpen mit Prüf-/Effizienznachweis: www.bafa.de

Technische Details: A+++

  • Kompakte Bauform, neues Design
  • Vollständiges Zubehör: (u.a.) SBG, Wilo Stratos Maxo 40/0,5-12 PN für Sole und Abgabeseite, Umschaltventile, großvolumige Puffer- und Warmwasserspeicher
  • Kilowatt bei A2/W35: EQ AIR COMPACT 722: 4 bis 22 kW und 1030: 8,1 bis 31 kW
  • Vorlauf-Temperatur: max. 62°C

  • COP bei Δt 5K: 722: 4,93 / 1030: 4,54
  • SCOP (VL 35°/Klima mittel): 722: 5,49
 / 1030: 5,2
  • ηs Wert (VL 35° C/Klima mittel): 722: 214 / 1030: 204
  • Energieklasse VL 35 °C und 55°C: A+++
  • Kühlleistung bei A35/W18: 722: 14,4 kW (EER: 3,95) / 1030: 25,2 kW (EER:3,72)
  • Schalleistung: 722: max. 67 dB (A)
 / 1030: max. 68 dB (A)

Große AIR

Zubehör und weitere Optionen

  • Schutzabdeckung für Verdampfer
  • Düsenheizung für Diffusor
  • Heizbandset zur Kondensatableitung
  • Baugruppen zur abgabeseitigen, hydraulischen Absicherung
  • Heizkreismodul IM110 zur Erweiterung (Wandmontage):
    für zwei gemischte Kreise, einen ungemischten Kreis
  • E-SMART für das digitale Verbrauchsmanagement: Effizienzsteigernde PV-Stromverteilung an die Wärmepumpe und andere Stromverbraucher im Gebäude
E SMART 200x20017

Geringer Energieverbrauch, mehr Förderung

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) treibt auch den gewerblich-industriellen Effizienz-Neubau voran, sowie Einzelmaßnahmen (BEG EM) zur CO2-Gebäudesanierung: Dazu gehören Heizungssanierungen mit EQ AIR Compact 722 oder 1030. Die neuen Modelle erhalten den hohen Zuschuss für Wärmepumpen von der Positivliste des BAFA1. Der Einsatz lohnt dauerhaft durch niedrigere Energiekosten, hohe Versorgungssicherheit und Energieunabhängigkeit: aber auch durch den Klimaschutz in Folge der Energie- und CO2-Einsparung.  

Die BEG EM fördert gezielt Wärmepumpen bei Sanierung

  • Neubau/Renovierung: Die BEG EM beteiligt sich mit 35% (Zuschuss zu den förderfähigen Kosten) an jeder EQ AIR Compact Wärmepumpe, zzgl. 10% für den Austausch einer Ölheizung. Auch förderfähig: verbrauchsarme EQ Industrie-Flächenheiz- und Kühlsysteme.
  • Neubau/Renovierung: EQ Pufferspeicher für Heizenergie
  • Neubau/Renovierung: EQ Warmwassersysteme, Warmwasserspeicher
  • Für Heizungsoptimierung/-sanierung mit EQ Wärmepumpen
  • Mehr Erneuerbare durch Photovoltaik: EQ Wärmepumpen können förderfähige Photovoltaikanlagen (auch Solarthermie) integrieren. Der PV-Strom kann die sparsamen Inverter-Wärmepumpen versorgen. Reststrom verteilt das digitale E-SMART PV-Strommanagement an andere Verbraucher im Gebäude.
  • Förderung für digitales Verbrauchsmanagement, wie E-SMART

1 EQ AIR und EQ SOL Wärmepumpen mit Prüf-/Effizienznachweis von der Liste des Bundesministeriums für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: www.bafa.de

Leistung sichert die Versorgung

  • Bedarfsangepasste Drehzahlregelung Wärmequelle und Ladepumpe
  • Ansteuerung elektronisches Expansionsventil (EEV)

  • EQ AIR ist bis zu 4-fach kaskadierbar
  • Smart-Grid- bzw. SG-Ready (Nutzung des besten Stromtarifs möglich)
  • PV-Strom-Eigenverbrauchsoptimierung
 mit E-SMART
  • Ansteuerung einer optionalen thermischen Solaranlage

  • Ansteuerung eines optionalen Frischwassermoduls

  • LAN-Schnittstelle + WLAN-Möglichkeit (Smartphone/Tablet/PC)
  • Fernsteuerung ohne Router-Programmierung
  • Integration in Modbus TCP möglich

  • 3 Heiz-/Kühlkreise in jeder EQ SOL Sole/Wasser-Wärmepumpe

EQ Wärmepumpen für den hohen Energiebedarf

EQtherm Waermepumpen AIR SOL

Unser Internetauftritt verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Verwendung der Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier: Datenschutz