Fachpartner-Login

Zwei Spezialsysteme für den Altbau

Das Klimaschutzpaket 2030 des Bundes belohnt den Austausch alter Heizungen, sowie Neubau und Sanierung mit klimafreundlichen Anlagen, die erneuerbare Energien nutzen. Die Förderung dafür bewilligt seit 2020 das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, mit einer Ausnahme: Bei Heizungsoptimierung greifen auch Förderprogramme der KfW. Zur Optimierung finden Renovierer hochwertige Lösungen im umfangreichen Heizungsbausortiment von EQtherm®: Für neue Anlagen im Altbau gibt es ein Nasssystem in Klettbauweise und ein Trockenbausystem. Beide Systeme für Flächen zum Heizen/Kühlen berücksichtigen die besonderen Anforderungen im Bestand und können erneuerbare Energien nutzen. Die höchsten BAFA-Zuschüsse gibt es für EQ AIR und EQ SOL Wärmepumpen.

Flächen zum Heizen/Kühlen in Nass- oder Trockenbauweise

KlettTeaser1
EQ Reno Klettsystem mit 3mm-Klettplatte und perfekt haftenden EQtec 5 SPEED Klettrohren in schmaler Dimension: für sehr niedrige Fußbodenkonstruktionen mit dünnschichtigen Estrichen/Vergussmassen zur leichten Montage.
Mehr Infos
TrockenbauTeaserReno
Trockenbausystem mit EQ POR Klimamodulen zur einfachen Renovierung mit Flächenheiz- und Kühlsystem: Wenn die Estrich-Trocknung entfallen muss und dünnschichtige, leichte sowie druckfeste Fußböden notwendig sind.
Mehr Infos

 

 
Unser Internetauftritt verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Verwendung der Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier: Datenschutz