Fachpartner-Login

Erdenergie für Höchstbedarfe

Effizienzoptimierte Energieerzeugung

EQ SOL Sole/Wasser-Wärmepumpen gibt es für Betriebe und die Industrie: Solo und in Kaskaden mit bis zu 4 Maschinen. Alle Modelle, ob EQ SOL, EQ SOL Twin, Triple oder Quattro, die integrierte Invertertechnik. Die Inverter passen die Energieproduktion der EQ SOL laufend, ohne Temperaturschwankungen an den jeweils aktuellen Bedarf im Gewerbe-/Industriegebäude an: Das Verfahren heißt Modulation.

Modulierende Inverter für Heizung, Kühlung und Warmwasser

Konst VL

Alle Vorteile der Modulation

  • Niedrige Vorlauftemperaturen -> geringer Strombedarf -> 80% nutzbare Gratisenergie
  • Kein häufiges An-/Ausschalten oder Lauf unter Volllast, daher höhere JAZ und COP
  • Hohe Laufruhe für längere Lebensdauer und leisen Betrieb
  • Genaue Raumtemperierung wird schnell erreicht
  • Noch mehr Effizienz durch Eigenverbrauchsoptimierung mit Photovoltaik

Sole/Wasser-Wärmepumpen, die aktiv kühlen

EQ SOL Wärmepumpen sammeln Erdenergie über eine Sonde oder Kollektoren. Mit ihrem modulierenden Inverter machen auch die neuen Modelle mit aktiver Kühlung (1036 AK, 1052 AK) das Meiste aus ihrer ergiebigen Energiequelle: Die Maschinen erreichen hohe Leistungszahlen und damit die sichere Förderung des Bundes. EQ SOL Wärmepumpen sind für ihren Standort im Haus schall- und designoptimiert.

Dimensioniert für Gewerbe und Industrie

Die EQ SOL-Modelle 1036 AK und 1052 AK eignen sich besonders für den Neubau wegen der erforderlichen Sondenbohrung oder Kollektorenverlegung. Wenn das Grundstück eines Bestandsgebäudes aber die Vorarbeiten zulässt, kommt eine EQ SOL auch hier in Frage. In Kaskaden mit bis zu vier Maschinen werden die großen Gebäudeeinheiten zuverlässig mit erneuerbaren Energien zum Heizen, Kühlen und zur Warmwasserbereitung versorgt.

Flexible Heizleistung, aktive Kühlung im Sommer
Die neuen Modelle erhöhen die Flexibilität bezüglich der Leistung und erweitern die Kühloptionen: Nutzen die EQ SOL 26, 26 Z, 311 und 416 erneuerbare Energien vor allem für die Heizung und Warmwasserbereitung (Kühlung optional mit Passiv-Kühlmodul und nur bei Sondenbetrieb), so bieten die noch leistungsstärkeren EQ SOL 1036 AK und 1053 AK die aktive Kühloption. Bei entsprechender Quellen-Dimensionierung wird hiermit eine konstante Leistung über die gesamte Kühlperiode erzielt.

EQ SOL 1036 AK und 1052 AK

  • EQ SOL 1036 AK: 10,5 bis 36,0 kW / 1052 AK: 10,5 bis 51,4 kW
  • Vorlauf-Temperatur: max. 62°C

  • COP (B0/W35 und Δt 5K): 1036 AK: 4,40 / 1052 AK: 4,34
  • SCOP (VL 35°/Klima mittel): 1036 AK: 5,21
/ 1052 AK: 5,42
  • ηs Wert (VL 35° C/Klima mittel): 1036 AK: 205 / 1052 AK: 214
  • Energieklasse bei VL 35 °C und 55°C: A+++
  • Kühlleistung bei B10/W20: max. 38,2 kW (EER 10,6)
EQSOL twin
 

Zubehör und andere Optionen

  • EQ Passiv-Kühlstation Sole für EQ Wärmepumpenregelung und EQ Referenzfühler OI 420
  • Geräuschentkoppler Verschraubungsset
  • Wandhalterung
  • Heizkreismodul IM110 für zwei gemischte, einen ungemischten Kreis
  • E-SMART digitales PV-Strommanagement: bei Anschluss einer Photovoltaikanlage an die Wärmepumpen-Schnittstelle; nach Versorgung der Wärmepumpe kann vorhandener PV-Strom auch an andere Verbraucher im Gebäude verteilt werden.
AIR SPLIT 2x

Verbrauch, Kosten und CO2 senken

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) erhöht die Zuschüsse und Kredite für effiziente Nichtwohngebäude, die erneuerbare Energien nutzen. Auch die Einzelmaßnahme (BEG EM) bei Heizungssanierung mit regenerativem Energieerzeuger wird gefördert: So bekommt eine neue Anlage mit EQ SOL oder EQ SOL Kaskade den Höchstzuschuss von 35% für Wärmepumpen. Für das Unternehmen sinken die Energiekosten, während Versorgungssicherheit und Energieunabhängigkeit steigen. Gleichzeitig kann mit Klimafreundlichkeit durch CO2-Einsparung geworben werden.

Förderung steigt mit mehr Umweltenergie im Mix

  • Neubau/Renovierung: Bei Heizungssanierung mit Wärmepumpen fördert die BEG EM je EQ SOL 35% der förderfähigen Kosten. 10% für den Austausch einer Ölheizung gibt es dazu.1
  • Neubau/Renovierung: EQ Pufferspeicher für Heizenergie
  • Neubau/Renovierung: EQ Warmwassersysteme, Warmwasserspeicher
  • Für Heizungsoptimierung/-sanierung mit EQ Wärmepumpe/n (4-fach kaskadierbar)
  • Mehr eneuerbare Energien durch Photovoltaik: EQ Wärmepumpen integrieren separat förderfähgie Photovoltaikanlagen (auch Solarthermie). Mit dem PV-Strom wird die sparsame EQ SOL Inverter-Wärmepumpe betrieben. Reststrom verteilt das digitale E-SMART PV-Strommanagement an andere Verbraucher im Betrieb.
  • Förderung für digitales Verbrauchsmanagement, wie E-SMART

1 EQ AIR und EQ SOL Wärmepumpen mit Prüf-/Effizienznachweis in der Liste des Bundesministeriums für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle: www.bafa.de

EQ SOL: Leistung sichert die Versorgung

  • Bedarfsangepasste Drehzahlregelung Wärmequelle und Ladepumpe
  • Ansteuerung elektronisches Expansionsventil (EEV)

  • Bis zu 4-fach kaskadierbar
  • Smart-Grid- bzw. SG-Ready (Nutzung des besten Stromtarifs möglich)
  • PV-Strom-Eigenverbrauchsoptimierung
 mit E-SMART
  • Ansteuerung einer optionalen thermischen Solaranlage

  • Ansteuerung eines optionalen Frischwassermoduls

  • LAN-Schnittstelle + WLAN-Möglichkeit (Smartphone/Tablet/PC)
  • Fernsteuerung ohne Router-Programmierung
  • Integration in Modbus TCP möglich

  • 3 Heiz-/Kühlkreise in jeder EQ SOL Sole/Wasser-Wärmepumpe

EQ AIR und EQ SOL Wärmepumpen für große Gebäude

EQtherm Waermepumpen AIR SOL

Unser Internetauftritt verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Verwendung der Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier: Datenschutz